Tuesday, July 5, 2016

Un giorno da dimenticare...

Kann's das geben? Ein Tag fängt an mit einem fiesen Traum von dem man aufwacht, geht über dahin, dass man in einen bitteren Streit mit dem Partner gerät (mit dem man sich sonst absolut nie streitet!), dann sagt völlig unerwartet und absolut unlogischerweise der Hundesitter ab, den man seit Wochen für einen bestimmten Termin gefunden hatte, noch mehr Streit mit dem Partner, der sich gleichzeitig nicht gut fühlt und dennoch wieder früher zur Arbeit abwandert. Dann wird völlig ohne Vorankündigung das Wetter auf einmal schlecht, es regnet, es wird grau und kühl, dann parkt die Polizei das eigene Auto zu und man denkt schon, Gott weiß was jetzt schon wieder ist und ist gerade schon bereit den Bus nach Hause zu nehmen, als sie immerhin dann wegfahren, dann wird man dem Hund nicht gerecht und von jetzt auf gleich ist tote Hose was Unterrichtsinteressenten angeht? Baumharz landet auf der Bluse, dem Partner schmeckt das Essen nicht, der Hund will öfter raus, die Katze flüchtet vor einem, die umgepflanzten Triebe im Garten sind vertrocknet und Wildschweine haben mehrere Äste des gerade tragenden Pflaumenbaumes abgerissen? Gibt es solche Tage?? Und was macht man mit ihnen? Eine Flasche Rotwein später habe ich alles ad acta gelegt und sitze wieder an der Arbeit...

No comments:

Post a Comment