Monday, December 29, 2014

Dezember Fragen...

- "Wie feiert ihr Silvester?"

Wir werden bei/mit Freunden in Pisa feiern und darauf freue ich mich schon ziemlich, denn das letzte Mal außer Haus haben wir vor diversen Jahren gefeiert. Sonst waren wir fast immer zu Hause, mal mit kleinerer, mal mit größerer Gruppe.


- "Wo lebst du lieber, in Genua oder in der Toskana?"

Mhm, schwer zu sagen. Im Grunde lieber in der Toskana, irgendwie bin ich von der Region jetzt geprägt, auch wenn ich keine direkten Unterschiede benennen könnte. In Genua habe ich weitere Anfahrt zu einem der Flughäfen nach Mailand oder Pisa, aber dass ich zwei Flughäfen zur Auswahl habe, ist auch Gold wert. In Genua hat man mehr Möglichkeiten was Geschäfte angeht, alles ist vor Ort, der öffentliche Verkehr ist perfekt umgesetzt und strukturiert; die Stadt ist internationaler. Ist allerdings auch grauer und voller als die Städte in der Toskana, die einfach beschaulicher sind. Mein Herz hängt sicherlich an der Toskana, aber ich glaube auch, dass ich in Genua wichtige Lektionen lernen soll bzw andere Möglichkeiten der Weiterentwicklung habe.


- "Was ist deine Quintessenz für 2014?"

Gute Frage! Es ist ein sehr produktives Jahr gewesen. Noch nie hatte ich so viele genaue Vorsätze und einen schriftlichen Plan, den ich versucht habe umzusetzen. Noch nie habe ich auch so viel davon umgesetzt wie dieses Jahr. Meine Liste war so umfangreich, dass ich in Prozentzahlen jetzt auf 56% umgesetzte Ziele komme. Das hört sich im ersten Moment nach nicht so viel an, aber die Liste beinhaltete auch etliche Ziele, die dieses Jahr völlig unrealistisch gewesen sind und sich darauf mehr getummelt haben, weil ich sie nicht aus den Augen verlieren wollte. Und natürlich habe ich auch rechts und links davon noch viel erledigt und erreicht, das dann in der Auswertung nicht berücksichtigt werden konnte. Ich glaube deswegen, dass 56% eine realistische Bewertung für mich sind. Ich hätte auf manchen Gebieten noch mehr tun oder noch mehr leisten können, das betrifft vor allen Dingen meine schreiberischen und unterrichtenden Aktivitäten, die einzigen Bereiche, in denen ich irgendwie unzufrieden bin mit mir. Ansonsten war viel Leistung, Überwindung und Ausdauer darunter, sei es die Haussuche und der Umzug, Renovierungsarbeiten, mein Printshop, für den ich über 500 Designs entworfen habe, 6kg, die ich abgenommen habe, bürokratische Erledigungen, kulturelle Aktivitäten, endlich mal wieder privat Dinge unternommen zu haben, mehr Sport gemacht zu haben, zig Sprachen diszipliniert gelernt zu haben, ich habe an Bewerbungsdurchgängen für Shows teilgenommen, ebenso an einem IQ-Test von Mensa, habe viel gelesen, viele Filme geschaut und mich ständig weitergebildet. Ich habe Interviews gegeben und selbst durchgeführt, war in Berlin und den Niederlanden, habe neue Leute kennen gelernt, darunter eine neue Schwiegerfamilie. Ich habe endlich mal wieder getanzt, ein Portrait gezeichnet, Kontakt zu ein paar alten Freunden aufgenommen und unglaublich an meiner Disziplin gearbeitet, die vorher für mich ein Fremdwort gewesen war. Unterm Strich kann ich ohne Einschränkungen sagen, dass es ein erfolgreiches Jahr gewesen ist :)


- "Was sind deine Ziele für 2015?"

Auf jeden Fall noch mehr Leistung zu bringen. An den Feinheiten der neuen Liste arbeite ich noch :)



No comments:

Post a Comment