Friday, December 20, 2013

Dezember Fragen III

"In welchen Ländern hast du schon gelebt und wo würdest du gerne leben?"

Eigentlich nur in Deutschland. Ein halbes Jahr habe ich in London gelebt und jetzt eben in Italien. Sonst immer Deutschland. Dabei hat es mich auch immer raus gezogen. London war eine sehr tolle Zeit, überhaupt habe ich mich in Großbritannien immer sehr wohl gefühlt und kann mir auch sehr gut vorstellen dort zu leben. Als ich noch ein Single war, war GB auch immer meine erste Wahl, bzw. meine erste Idee zwecks Auswanderung. Auch in Südfrankreich fühle ich mich sehr wohl, spreche allerdings kein Französisch. In der Toskana lebe ich sehr gerne, auch wenn ich nie ein Italien-Fan gewesen bin. Ich hatte nie etwas gegen Italien, aber ich gehörte nicht zu denen, die schon beim Begriff in Begeisterungsschreie verfallen. Ist vielleicht ein Vorteil, denn ich hatte keine rosarote Brille auf, als ich nach Italien gegangen bin. Darüber hinaus habe ich noch nie Europa verlassen und kann andere Orte auch nicht wirklich einschätzen. Bin mir aber sicher, dass man sich an diversen Orten sehr wohl fühlen kann.

"Was ist dein italienisches Lieblingsessen?"

Mhm, gar nicht einfach zu sagen. Ich mag die meisten italienischen Gerichte, Pizzen, Nudelgerichte etc. Ich liebe hausgemachtes Tiramisu und bereite das am liebsten selbst zu. Hingegen überhaupt nicht ausstehen kann ich Oliven. Das versteht fast kein Italiener, aber Oliven gehören für mich zu den absolut widerlichsten Lebensmitteln, die ich je probiert habe.

"Wisst ihr schon, wann ihr nach Genua umziehen werdet?"

Nein, glücklicherweise noch nicht. Ich habe zwar schon mal nach Behausungen gesucht, aber so richtig was Interessantes war nicht darunter. Also so bald wird es nicht werden, denke ich.

"Was schätzt du an Grillo? Der scheint ja nicht sonderlich beliebt zu sein."

Ohje, sehr komplexes Thema, zu komplex für eine Kurzbeantwortung. Ich werde das noch mal ausführlicher hier behandeln. Er ist durchaus sehr beliebt, aber die Medien, die von Parteien bezahlt werden, berichten davon nicht. Falls es Neuwahlen geben sollte, würde ich damit rechnen, dass er die Mehrheit bekommt. Die deutschen Medien übersetzen leider nur italienische Medien, also ist das keine objektive Berichterstattung, die leider in Deutschland ankommt. Und die wenigsten machen sich dann die Mühe dies zu hinterfragen, was ja auch nahe liegt. Zu den Plänen und Zielen der Partei könnte man ganze Bücher füllen, aber es sei schon mal gesagt, dass er von außerhalb kommt, also kein Politiker ist und demnach als einziger die ganzen Privilegien der Politiker abschaffen will. Das täte kein anderer. Und gerade deswegen ist er meiner Meinung nach der Einzige, der das Land retten kann, falls es zu retten ist.




No comments:

Post a Comment