Thursday, October 31, 2013

Weitere italienische Missverständnisse...

Vor drei Jahren habe ich ein sehr schönes, großes italienisches Portemonnaie aus grünem Leder gekauft. Ich habe es geliebt und ausgiebigst verwendet, bis es so abgenutzt und schmutzig aussah, dass ich es ersetzen musste. Ich wollte dasselbe wieder haben, vielleicht eine andere Farbe, aber ich liebte das Design und das Material, also fragte ich meine bessere Hälfte, ob er herausfinden könnte, wo man es nachkaufen kann. Er fragte mich, ob ich die Marke nennen könnte, ich klappte mein Portemonnaie auf, las und sagte "Die Firma heißt VERA PELLE"...

Am Anfang unserer Beziehung war ich mit meiner besseren Hälfte in Lucca in einem netten Restaurant. Wir aßen Pasta, die Leute beobachteten uns, wir schauten uns gegenseitig auf die Teller und irgendwann gab ich mir einen Ruck und meinte ich zu ihm: "Ich will ja nichts sagen, aber die Leute schauen schon, weil du nur mit der Gabel isst!" Schaute er mich verblüfft an und meinte: "Ich wollte auch nichts sagen, aber in der Tat schauen die alle, weil du für die Pasta auch noch das Messer nimmst!" In der Tat ein früher Kulturschock-Moment...




x

No comments:

Post a Comment