Tuesday, October 1, 2013

Fragen IX

Es ist wieder Monatsende und Zeit neue Fragen zu beantworten :)

XX - "Sehnst du dich nach geregelter Arbeit zurück?"

Das kann ich ganz klar verneinen. Ich denke manchmal wehmütig an mein hohes Einkommen von früher, aber ich ziehe ganz klar mein neues Leben vor. Allein schon, weil ich charakterlich und von meinen Fähigkeiten jetzt so viel mehr wachse als vorher. Geregelte Arbeit ist Arbeit im Sinne von "nine to five"? Das käme mir jetzt ziemlich ungelegen. Ich bin so schon jeden Tag sehr beschäftigt, ich denke mir, dass ich bei einem 9-5-Job zu gar nichts mehr käme, was mir wirklich etwas bedeutet. Und auch so schon komme ich kaum mit meinen vielen Projekten voran, weil ich an so vielen Dingen arbeite, dass ich mir schon längst vorkomme wie ein Vollzeitjob. Und diese Projekte machen alle soviel Spaß, dass ich keines davon missen möchte :)

XXI - "Ist es einfacher in Italien Leute kennen zu lernen?"

Das kann ich schwer beurteilen. Ich lerne hier sehr viele Menschen kennen, was mir beruflich sehr nützlich ist. Aber ob es an dem Land liegt oder daran, dass ich mich hier so verändert habe, das kann ich schwer beurteilen. Grundsätzlich muss ich auch sagen, dass man als Ausländer es eher schwer hat, Leute kennenzulernen und man auch hin und wieder sprachliche Hürden hat, aber ich kann wirklich schlecht sagen, woran es liegt. Grundsätzlich binde ich auch nicht jedem auf die Nase, dass ich ein Ausländer bin. Denn das könnte auch stigmatisieren.

XXII - "Hat der Herbst Einzug gehalten??"

Oh ja...tagsüber ist es oft noch sehr warm, aber es riecht nach Herbst, und Laub liegt herum, die Natur hat sich eindeutig schon auf Kälte eingestellt :) Erst habe ich mich lange gewehrt, inzwischen freue ich mich wieder auf den Herbst...so ist der Mensch ;)

XXIII - "Keine Einträge mehr?"

Oh doch, aber ich hatte die letzte Woche so viel zu tun, dass ich zu absolut nichts mehr gekommen bin. Aber genau davon werde ich bald berichten :)

XXIV - "Kannst du gut kochen?"

Nein, ich habe kaum Erfahrung damit, aber ich muss sagen, dass ich dennoch eine Affinität verspüre. Ganz besonders für Gewürze. Und jetzt wo ich viel allein bin, habe ich auch mehr den Nerv neue Rezepte auszuprobieren und neue Zutaten kennen zu lernen. Ich bin mir sicher, dass mir Kochen eigentlich sehr gut gefällt :)


No comments:

Post a Comment