Friday, May 10, 2013

Lethargie ik hör dir trapsen...

Ja, ja, was hatte ich mir nicht alles vorgenommen: um 6 Uhr aufstehen, mal so richtig ranklotzen. Noch vor Sonnenaufgang Müll entsorgen, dann weiter im verlassenen Tante-Emma-Laden aufräumen. Gut, fünf Säcke Müll aus dem Laden habe ich gestern Abend noch vor dem Schlafengehen zum Container gebracht. Damit hatte ich das Soll soweit erfüllt, denn allen weiteren Müll musste ich bei Tageslicht nach draußen schaffen - zu sperrig, zu schmutzig oder auch einfach schwer zu tragen. Die weitere Renovierung des Ladens hängt von der Entsorgung des Mülls ab. Kaum ist der raus - noch weiß ich nicht, wie man am besten die versteinerten Zementsäcke bewegt - kann mit dem gezielten Abbröseln des restlichen Putzes begonnen werden. Dann Ausbessern, Streichen und dann erst Säubern der Räumlichkeiten. Tja, nur dann wollte ich nicht, als der Wecker um 6 Uhr zum Start aufrief. Ich habe stattdessen bis um 10 geschlafen, mir erstmal einen Kaffee gegönnt und mich dann in aller Gemütlichkeit fertiggemacht, was über eine Stunde dauerte. So wird das natürlich nichts! Ich werde mir für morgen wieder vornehmen müssen ganz früh aufzustehen. Wird klappen, ganz gewiss...


No comments:

Post a Comment